Bereich für Lehrer

Besucherzähler

Heute3
Woche33
Monat288
Insgesamt45986

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online


VCNT - Visitorcounter

Klassenlehrerteams

Die Arbeit in Klassenlehrerteams

Weg vom 1 – Lehrer – Denken / hin zum Klassenlehrer – TEAM!

Es ist nirgendwo begründet, weshalb die Lehrform „ein Lehrer – eine Schulklasse“ besonders effizient sein soll.

Das war einfach schon immer so und trotz Fachlehrern, methodischen Reformen, neuen Bildungsplänen, Lehrmitteln etc. hat sich daran kaum etwas geändert.

Dabei gibt es viele Argumente, diese alte Struktur aufzulösen, denn:

  • wenn Schule kritisiert wird, ist meistens die einzelne Lehrkraft gemeint
  • Klassenprobleme entstehen vielfach aufgrund einer akuten Lehrer – Schüler – Problematik
  • Die „Einzelkämpferstruktur“ schafft immer wieder Situationen, bei denen Aussage gegen Aussage steht, wenn es wirklich zu Konflikten kommt – optimale Voraussetzungen für Mobbing, von welcher Seite auch immer

 

Daher haben wir uns bereits im Schuljahr 2004/05 zur Bildung von Klassenlehrerteams in den Klassenstufen 5 – 9 entschieden und machen damit ausschließlich gute Erfahrungen: 

  • die Teams sind gleichberechtigte Ansprechpartner für alle die Klasse betreffenden Fragen
  • Schüler – und Elterngespräche werden grundsätzlich zu zweit geführt
  • Wenn die „Chemie“ zwischen einer einzelnen Lehrkraft und einzelnen Schülern oder Eltern nicht stimmt, wird das durch das Team aufgefangen. Somit verlieren personifizierte Konflikte ihre Sprengkraft
  • Die Zusammensetzung des Teams ermöglicht es, alle Fächer und Fächerverbünde weitestgehend aufzuteilen, so dass nur ein geringer Anteil zusätzlicher Fachlehrer in der jeweiligen Klasse verbleibt. Vor allem für die Eingangsklassen nach der Grundschule ist dieses Klassenlehrerprinzip ein wichtiges Arbeitsprinzip
  • Jedes Klassenlehrerteam erhält eine gemeinsame Wochenstunde zur Umsetzung unseres Prinzips Soziales Lernen anhand des Programms „Lions Quest – Erwachsen werden“



Powered by Joomla!®. Technische Umsetzung: Johannes Müller